!! Nicht genutzte FREI-SMS spenden - Ohne zusätzliche Kosten !!

Donnerstag, 16. September 2021

Eine wohl völlig neue Variante zu Spenden gibt es ab sofort bei der Feuerwehr Oberpullendorf - Spenden Sie uns Ihre unverbrauchten SMS.


Mit der Feuerwehr Spenden App der Firma Schrego Communications GmbH ist dies einfach und ohne großen Aufwand möglich.

Durch das Spenden der ungenutzten SMS, schreibt der Mobilfunkanbieter der Feuerwehr Oberpullendorf einen gewissen Betrag gut.

Pro Monat können bis zu 3.000 ungenutzte SMS pro Smartphone übermittelt werden.

Diese 3.000SMS unterstützen uns mit einem Betrag von ca. 12€.

Für Sie entstehen beim Spenden der unverbrauchten SMS dabei KEINE zusätzlichen Kosten!

Wie kann ich die Feuerwehr Unterstützen?

-Laden Sie die App Feuerwehr Spenden App aus dem App-Store herunter
-Öffnen Sie die App
-Suchen Sie uns unter 7350 - Oberpullendorf
-Wählen Sie die Anzahl der SMS die Sie Spenden möchten (Max 3000SMS/Monat) mehr geht leider nicht
-Wählen Sie ob einmalig oder monatlich
-Drücken Sie auf Spenden
-Danach kann die App geschlossen werden (Nicht beendet) die SMS werden automatisch versendet.

Download APP:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.schregocommunications.feuerwehr_spenden_app&hl=de_AT&gl=US

Wir Empfehlen:
Bei unlimitierten SMS -> 3.000SMS / Monat
Bei limitierten SMS -> 100SMS frei lassen zb: 1000SMS/Monat ->900Spenden
Bei keine Frei SMS im Vertag oder Wertkarten entstehen kosten -> Wenn Sie spenden wollen via SMS entstehen Kosten!

Die App versendet im Hintergrund automatisch die SMS und greift dabei auf keine persönlichen Daten zu.

Die Spende wird zu 100% für den Erhalt der Feuerwehr, der Neuanschaffung von Geräten und für die Feuerwehrjugend Oberpullendorf verwendet!

Die Feuerwehr Oberpullendorf bedankt sich recht herzlich für Ihre Spende!

JEDE Spende hilft, um Ihnen im Notfall helfen zu können!

Sollten Sie Fragen zu diesem System haben helfen wir gerne!

Datenschutz:

Es werden keine persönlichen Daten gespeichert, sondern nur die Telefonnummer und die Anzahl der gespendeten SMS.

Die Spende kann jederzeit gestoppt werden.

Woher kommt diese Technologie?

Erstmalig wurde diese Art zu spenden von der Uno für Zypern verwendet.

Dieses System funktioniert bereits seit über einem Jahr reibungslos.

Seit Juni besteht die Möglichkeit die Feuerwehren in Österreich zu unterstützen und seit Mitte September nun auch die Feuerwehr Oberpullendorf.